Der Pop-up Pavillon


Alter Markt 17 (über der Back-Factory)

Der Pavillon liegt im Herzen der Kieler Altstadt und bietet auf 82m² Raum für regionale Kunstschaffende, Start-ups, Unternehmer und Freigeister aller Art. Ob als Ausstellungsraum, Eventlocation oder Reallabor für neue Einzelhandelskonzepte – der Pavillon kann und darf alles! Durch den stetigen Wandel kann und soll sich der Pavillon immer wieder neu erfinden, eine eigene Identität als pulsierender Ort entwickeln und so dauerhaft neue Anreize in der Innenstadt schaffen.

Was erwartet Sie?

Nach dem erfolgreichen Auftakt mit der Ausstellung SNOWBALL verwandeln ab Ende Mai zwölf weitere Projekte den Pop-up Pavillon bis Dezember 2019 immer wieder in eine neue Erlebniswelt, die oftmals nicht nur zum Staunen, sondern vor allem zum Mitmachen und Mitdenken anregt.


Aktuell im Pop-up Pavillon

Von Wagen und Menschen
Bronzen und Zeichnungen von Michael Jastram

Vom 31.10. – 23.11. stellt die Galeristin Ute Brennwald im Pavillon Werke des Berliner Bildhauers Michael Jastram aus, dessen Plastiken in Bronze gegossene Erzählungen von Menschen sind. In typisierender Darstellung benennt der Künstler Allgemeingültiges, lässt den Betrachter Teil von Geschichten werden, in denen es um Unterwegssein und Ankommen, um Fremdsein und Behaustsein geht.
In den auf das Wesentliche reduzierten Plastiken symbolisieren Räder eine Mobilität, die dem Menschen seit Urzeiten eigen und charakteristisch für unsere vist. Sie formen als wiederkehrende Elemente die unterschiedlichsten Vehikel, können Häuser ins Rollen bringen, einen Ochsen zum Karren machen oder einem Pferd als Fahrgestell dienen.

Großformatige Zeichnungen des Bildhauers komplettieren die Ausstellung, die mit einer Vernissage in Anwesenheit des Künstlers am Mittwoch, 30. Oktober um 19:00 Uhr eröffnet wird.

Die Öffnungszeiten sind:
Mo.-Sa. von 12:00 – 18:00 Uhr.
Führungen immer mittwochs um 18:00 Uhr und samstags um 15:00 Uhr.

Vernissage: Mi., 30.10.2019, 19:00 Uhr.
Finissage, Sa., 23. November, 18:00 Uhr

Vortrag von Dr. Jens Rönnau: Mo., 11. November, 19.00 Uhr, “Barlachs Geistkämpfer in Kiel – Eine Friedensbotschaft”. Eintritt frei, wir bitten um eine Spende zu Gunsten der Arbeit des Vereins “Mahnmal Kilian e.V.” zur Kieler Erinnerungskultur im Flandernbunker.

Kunst & Wein: Do., 14.11.2019, 19.30 – ca. 22.00 Uhr. Ein informativer und unterhaltsamer Rundgang durch die Ausstellung mit Sommelier Jan Marxen, inklusive Aperitif und 6 Weinen 25,00 EUR, Anmeldung telefonisch oder per E-Mail über die GalerieInformationen und Anmeldung zu diesem besonderen Abend telefonisch oder per Email über die Galerie.

Cellokonzert: Fr., 15.11.2019, 19:00 Uhr, Meike Hansen und Birgit Thurmann spielen Werke vom Barock bis zur Moderne. Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende.

Den Flyer zur Ausstellung mit allen Terminen finden Sie hier

Hört sich schon spannend an?

Programmübersicht 2019
Hier finden Sie das gesamte Programm 2019 mit zukünftigen Veranstaltungen, vielen Details, Aktionszeiträumen und Öffnungszeiten.

Coming Soon

mittendrin – urbanität und unorte | Urban Sketching mit Barbara Kirsch

Urban Sketching bezeichnet eine neue Lust an der Zeichnung und Naturstudie im städtischen Raum. Als Visuelle Journalisten sind die Sketcher*innen unterwegs und mittendrin um Atmosphären individuell einzufangen. Das Beobachtete in die Finger fließen zu lassen, offenbart sich hier auf vielfältige Weise. Mit Skizzenbüchern auf den Knien und ganz einfachen, grafischen Mitteln lassen sich Eindrücke schnell und unkompliziert abbilden: Im Dialog mit der Umgebung eröffnet sich so z.B. das ganze Spannungsfeld zwischen Ort und Unort. Mit dieser interaktiven Ausstellung vom 25.11. – 8.12. bietet Barbara Kirsch im Pop-up Pavillon am Alten Markt eine spannende Möglichkeit, mehr zum Thema Urban Sketching zu erfahren: Kurseinheiten laden zum Mitmachen, die Ausstellung der Werke zum Verweilen ein. Jede*r kann hier seinen Blick auf das städtische Leben mit Stiften, Buntstiften, Aquarellfarben, … auf Papier bringen.

Zusätzliches Material bei Bedarf gerne mitbringen- für eine Grundausstattung ist gesorgt!

Info und Kontakt : Barbara Kirsch – 0170 203 47 47 – barbara.kirsch(at)freenet.de

www.barbarakirsch.de
www.barbarakirsch-kurse.de

Öffnungszeiten:
Di., Fr. und So. 12:00 bis 18:00 Uhr und Kurseinheiten 15:30 bis 17:30 Uhr (gegen Gebühr von 10€)
Freies Zeichnen während der Öffnungszeiten jederzeit möglich.
Die Künstlerin ist während der gesamten Ausstellung anwesend.

Vernissage am 26.11. ab 18.00 Uhr,
Finissage am 08.12. ab 18:00 Uhr.
An beiden Tagen ist ab 12:00 Uhr geöffnet. 

Mehr dazu hier.


Wer die Wahl hat...

Die Kieler*innen sind kreative Köpfe, voller Erfindergeist und Tatendrang. Das zumindest vermitteln uns die zahlreichen Anfragen und konkreten Projektideen. Noch übertrifft die Nachfrage das Angebot, umso mehr lohnt sich ein Blick auf unsere Kriterien:
Für den Pop-up Pavillon sind besonders solche Zwischennutzungskonzepte interessant, die eine personelle Besetzung und regelmäßige Öffnungszeiten der Fläche vorsehen, denn nur so kann eine belebte Atmosphäre geschaffen werden. Die Gestaltung und Bespielung sollte dabei die Möglichkeit aufgreifen, aufgrund der innerstädtische Lage ein breites Spektrum an Zielgruppen ansprechen zu können. Des Weiteren wird darauf geachtet, dass es sich um Nutzungen und Sortimente handelt, die der Innenstadt bisher fehlen oder zu selten vorhanden sind. Besonders am Herzen liegt uns auch die Förderung unseres kreativen Potentials in der Stadt. Bei gleicher Attraktivität des Konzepts bevorzugen wir Ideengeber*innen, Produzent*innen oder Betreiber*innen aus der Region.

Die Kriterien rücken die Erwartungen/Wünsche der Passant*innen in den Fokus und sind wichtige Bausteine der Entscheidungsfindung, welches Konzept umgesetzt wird. Um einen wiederkehrenden Anreiz zu schaffen, wird darauf geachtet, dass eine möglichst vielfältige und variationsreiche Abfolge von Nutzungen realisiert wird.

Schreiben Sie uns eine Mail mit den Antworten auf diese Fragen oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular. Bevor Sie loslegen, werfen Sie doch noch einen Blick in unseren Kriterienkatalog. Das hilft beim Ordnen der Gedanken und dabei, die wesentlichen Informationen heraus zu arbeiten. Ich freue mich auf Ihre Idee!


Bewerbungen bitte per Mail an:

Kiel-Marketing e.V., Jonas Lasse Godau, Tel.: 0431-6791058, Email: j.godau(at)kiel-marketing.de
LH Kiel, Referat für Kreative Stadt: Email: kreativ(at)kiel.de